Diese Webseite verwendet Cookies, um Sie bei der Nutzung zu unterstützen. Durch die Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Hotel in Velden am Wörthersee

GESCHICHTE

web ogris 1960 web ogris 1985

Das Haus wurde in den frühen 1950ern von Ing. Paul und Herta Ogris errichtet, in den folgenden Jahren aufgestockt und erweitert. Seit Anfang der 1970er führte deren Tochter Lore Meyer das „Seehaus Ogris“. Nach mehreren umfassenden Umbauten wurde der Betrieb als Hotel Garni mit 4 Sternen kategorisiert. 2010 übernahm Architektin Astrid Meyer-Hainisch das Hotel Garni OGRIS AM SEE. Mit sensiblen gestalterischen Eingriffen verwandelte sie in Zusammenarbeit mit dem Veldener Architekturbüro ARCH+MORE das Haus in ein modernes Hotel und verband den Charme der 1950er Jahre mit zeitgenössischem Design. Gemeinsam mit einem jungen, engagierten Team führt Astrid Meyer-Hainisch den Familienbetrieb nun in der dritten Generation.

ogrisamsee@instagram